Kurz-URL's im RealLive...

Short-URL's... Irgendwie eine tolle Erfindung!
Das dachte ich zumindest noch vor einigen Jahren, als es in Chats und sozialen Netzwerken nicht mehr auszuhalten war, da Links wie "https://www.google.de/search?hl=de&safe=off&q=boobies&ion=1&bav=on.2,or.r_gc.r_pw.r_cp.r_qf.&bvm=bv.42553238,d.Yms&biw=1920&bih=949&um=1&ie=UTF-8&tbm=isch&source=og&sa=N&tab=wi&ei=Zx0eUc6GMIyLswbD7IHwCQ" einem den Spaß am chatten und kommunizieren genommen haben. Zudem waren und sind viele User einfach zu blöd, diese lange und komplizierte Form von Links mit all Ihren Sonderzeichen zu posten. Und wehe dem, der Link ist nicht klickbar: Viele User können auch heute noch nicht richtig "markieren, kopieren, einfügen" - es soll sogar Exemplare geben, die URL's abtippen...!

Dieses Problem beseitigten nach und nach immer mehr Anbieter mit sogenannten URL-Shortenern. Die lange URL wird in eine sehr kurze, übersichtliche Struktur umgewandelt. Zum beispiel auf http://Is.gd/###### ; http://bit.ly/###### oder http://goo.gl/######. Da das Internet aber voll von Usern ist, die wir erfahrenen Anwender im allgemeinen DAU nennen, war abzusehen, dass auch dieser Versuch etwas Ordnung und Übersichtlichkeit ins Netz zu bringen kläglich scheitern kann, wenn hinter der Anwendung eben besagter DAU sitzt und Links hinter Links verschachtelt:



Ich so: Moin Facebook, alte Dreckschleuder! Was hast Du denn da für mich? Einen Tweet eines Freundes vom Freund über meine Chronik? Git, schaut interessant aus, aber da das ganze wegen dem Thumb nur halb angezeigt wird, klick' ich mal drauf!

Facebook: Jau, ich weise Dich noch kurz darauf hin, dass Du jetzt mein wundervolles Netzwerk verlassen wirst. Willst Du das wirklich? Du kannst noch abbrechen!

Ich so: Ääääh, ja?! Ich hätte sonst nicht auf einen Link geklickt, der auf Twitter verweist, oder? Also los, gib mir den Content!

Twitter: Hi! HierIstDerTweet/HierIstNochEinBild! DerInhaltDenDuSuchstIstBeiGoo.gl -> Link kd94lv.

Ich so: Jo Goo.gl! Ich komm von Facebook, da sagte ein Freund eines Freundes in meiner Chronik über einen Tweet auf Twitter, dass Du unter dem Link "kd94lv" tollen Content für mich hättest. Ich hab nur das beste von Deinem kd94lv gehört! Gib mir alles davon!

Goo.gl: Momentchen eben... Ich muss Dich auf der Strichliste ankreuzen... Alles klar, hab Dich! Du findest den Content auf dem Blog des Freundes deines Freundes. Ich leite Dich weiter!

Ich so: Hey http://freundvomfreund.blogspot.com!! Content her, aber zackig!

Webserver von http://freundvomfreund.blogspot.com: Jaa, tadaa: Hier ist der Content. Aaaah! MOMENT! Ich blende den grade kurz gezeigten Artikel den Du gesucht hattest nur mal eben aus, um Dich zu fragen, ob Du die mobile Version der Webseite benutzen willst.

Ich so: Ja, okay, kann ja nicht schaden, unterwegs etwas weniger Traffic zu verbrauchen, solange es noch keine echten mobil-Flats gibt. k - Hau mir die mobile Version auf den Schirm!

Webserver: Ja! Cool? Ach Moment, eine Mobil-URL? Ich bin aber der Desktop-Server. Tut mir leid, aber damit kann ich gar nichts anfangen. Ich leite Sie Mal zu unserer Hauptseite um.

Ich so: Und wo ist jetzt der Artikel, den ich sehen wollte?

Webserver: Welcher Artikel!? Hallo Besucher 564! Sie befinden sich in der mobilen Ansicht, möchten Sie zur Desktopansicht wechseln?

Ich so: Ach, fuck you! Scheiß drauf, ich hab besseres zu tun!




True Story, Bro!


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen