Wie ich erfolgreich wurde...

Es gab eine Zeit, da hab ich in Champagner gebadet, das war nicht irgendeiner, dass kannst'e mir glauben! Ich war auf den geilsten Aftershows dieser Stadt, Ich wurde immer eingeladen... - und der rote Teppich klebte an meinen Schuhen, der ging gar nicht mehr ab. Ich wollt mir für Barbara Streisand Konzertkarten kaufen, für 500€. Da ruft die Ferrari VIP-Lounge an und sagt: "Herr Pähler sind sie wahnsinnig, sie sind doch eingeladen!"

Hab ich gesagt: "Ich möchte einmal im Leben was selber kaufen, lasst mich bitte diese Karte kaufen, ich möchte diese Karte kaufen!" - das hab ich dann auch gemacht! Danach hab mir 'nen Porsche Cayenne geleast, was sonst nicht meine Art ist - ihn zu Schrott gefahren und durch nen' Bugatti ersetzt.

Es gab eine Zeit, da hab ich bei Kaisers Rasierklingen geklaut, weil die einfach viel zu teuer waren. (stimmt ja auch)... Jetzt kann ich mir Diebstahl einfach nimmer leisten, denn der Ladendetektiv schaut mich die ganze Zeit so komisch an... Und er sagt: "EY! Bitte Herr Pähler . . . .      ich will ein Autogramm!" (kriegt er auch). Seit mein Geld für mich arbeitet, mach ich nur noch Sudokus... Gigantische Arschbomben und Sudokus -> den ganzen Tag! Auf der Dachterrasse nebenan findet gerade ein Fotoshooting statt: Fette Models im Lehnstuhl als hätte Rubens sie gemalt. Seit mein Masseur mit mir Mau-Mau spielt schlaf' ich durch. Seit ich eine Rechtsversicherung habe, brauche ich sie auch.

Es gab eine Zeit, da war eine Putzfrau das Allerletzte. "Es ist dein Dreck, den machst du gefälligst selber weg!"... Jetzt kniet irgendeine Olga über meinem Klo und kratzt meine Kacke weg. Es hat ein bisschen gedauert aber mittlerweile schaue ich ihr gerne dabei zu! Ganz oben, das wissen alle, die mal da waren, laufen die Dinge von selbst!

Ich bin zu weit oben, ich entferne mich... 
Aber ich hör' Euch nicht, ich hör Euch da unten einfach nicht!!

Neulich traf  ich einen alten Freund wieder... Der kellnert jetzt für 5€ Stundenlohn in so einem Drecksschuppen und ich sagte:
"Was ist das???!!! Erklär's mir! Stundenlohn ich weiß es nicht! Erklär's mir bitte, komm'! Komm'! Kannst bei mir pennen. Komm hoch! Komm hoch wir trinken was! Hab alles da! Und dann reden wir von früher, von den alten Zeiten und tun so als ob nix gewesen wär'!! Komm mit nach OBEN!"

Ich lese übrings grade ein Buch: ''Die klassenlose Gesellschaft''.
Ich hab' sehr gelacht!





Natürlich ist dieser lyrisch wertvolle Text vollkommen ironisch gemeint und ein - leicht angepasster Teil des gigantisch guten Programm's von "Rainald Grebe" - einer der lustigeren Liedersatiriker die ich kenne - gleich nach dem Helge!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen